Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung Drucker für Büro

Mitglied: ZappBrannigen

ZappBrannigen (Level 1) - Jetzt verbinden

14.05.2018 um 10:25 Uhr, 338 Aufrufe, 12 Kommentare, 4 Danke

Hallo,

wir sind hier eine kleine Firma mit 10 Mitarbeitern und suchen einen neuen, zentralen Drucker.
Bisher hatten wir sechs Jahre lan geinen (damals schon gebraucht erstandenen) Sharp MX2300N.
Der druckt aktuell noch, zickt aber zunehmend rum (Farben drucken nicht mehr übereinander und lassen sich kaum noch synchronisieren z.B.)
Das Gerät ist ein Laserdrucker bis A3 Größe mit Scanner und Fax und Netzwerkzugriff.

Ähnlich sind die Anforderungen:
- Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen
- Duplexdruck, Broschürendruck
- Scannen direkt auf ein Netzlaufwerk (z.B. FTP)
- Format bis A3 wäre schön, es würde aber in begründeten Fällen auch A4 genügen (z.B. deutlich höher Qualität der Drucke bei niedrigeren Kosten)

Druckumsatz ist eher mittel, die meisten Tage nur so 10-20 Seiten, aber alle paar Wochen auch mal größere Druckaufträge mit 2-3 hundert Seiten.

Der jetzige Drucker hat ganz gut gepasst, einzig der Bild-/Fotodruck hätte besser sein können.


Was gibt es da für Empfehlungen? Welcher Hersteller bietet derzeit das beste Preis-Leistungsverhältnis? Welche Modelle kann man da in Betracht ziehen?
Wovon sollte man Abstand nehmen, weil z.B. fehleranfällig?
Und zu guter letzt: mieten oder kaufen?

Danke im Voraus!
Mitglied: Looser27
14.05.2018 um 10:40 Uhr
Moin,

wende Dich doch mal an ein Systemhaus, die auch Drucker vertreiben. Die versorgen Dich mit Drucker, Verbrauchsmaterial und Service.
Kaufen würde ich so ein Teil nicht mehr.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.05.2018 um 11:01 Uhr
Hallo,

ob kaufen oder Mieten ist eher eine Frage wie man die Kosten innerhalb der Firma aufteilen will.

Das sollte dir eher dein Buchhalter sagen.

Wartungsvertrag ist meiner Meinung nach ratsam. Modell, frag dein Standard Systemhaus was die haben. Dann noch 1-2 vergleichsangebote von anderen in der Nähe. Die haben auch meist nur einen Hersteller im Angebot. Und dann Vergleiche.
Bitte warten ..
Mitglied: ZappBrannigen
14.05.2018 um 11:31 Uhr
Ok danke, mieten wird wohl eher die Option werden.

Systemanbieter müssen wir auch einen neuen suchen, der bisherige ist schon vor Jahren in Rente gegangen. Der Drucker lief gut ohne Service
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
14.05.2018 um 12:14 Uhr
Servus,

kann nur zustimmen, ein Wartungs- und Servicevertrag mit garantierter Reaktionszeit, der idealerweise auch noch den "Tonernachschub" kostenmäßig mit abdeckt, ist m.E. im Businessbereich inzwischen sehr empfehlenswert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sofifreak
14.05.2018 um 14:35 Uhr
Hallo,

so ein A3 Multifunktionsgerät bekommt man bei diversen Anbietern in einem Mietvertrag für um die 100 Euro im Monat zur Miete.

Laufzeit 60 Monate und man muss sich um nichts mehr kümmern, wenn mal wieder was klemmt oder nicht so will. Auch den Toner bestellen die heute von alleine.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.05.2018 um 22:00 Uhr
Nabend,

also bei den Anforderungen und dem Druckvolumen würde ich mir einfach einen kaufen und gut ist.

Empfehlen kann ich dir aus eigener Erfahrung eigentlich nur noch Kyocera-Geräte, weil die recht sparsam sind.

Ich hab nen 5526cdw, der im Grunde alles kann was du brauchst. Bin mir nur gerade nicht sicher, ob du zusätzliche Fächer anbringen kannst, aber sie haben auch Größere für akzeptable Preise.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: hesper
15.05.2018 um 07:17 Uhr
Ich setz bei uns bizhubs von Konica Minolta ein.
Ganz zufrieden bin ich mit dem bizhub C284e.
Ob der dann beim Farbdruck für dich ausreichend ist kann ich nicht sagen.
Wir drucken doch immer wieder einige Handouts in farbe, aber eben keine Fotos. Testweise machen die aber auch einen guten Eindruck.

Wir haben uns für die Miete entschlossen. Ich hab da etwas hochgerechnet und wir würden uns wohl im Jahr ca. 300 Euro sparen. Es geht hier um ein paar hundert Seiten im Monat.
Da ist dann aber keine Reinigung dabei. Liegt dann mal ein Defekt vor ist der Preisvorteil gleich wieder weg.
Und 300 Euro muss sich eine Firma leisten können.

Das einzige, was etwas nervt, ist die Bereitschaft. Man legt ein Papier oftmals zu schnell auf die Scanfläche und dann erkennt es der Scanner noch nicht. Man muss es nochmals drauflegen.
Bitte warten ..
Mitglied: ZappBrannigen
15.05.2018 um 09:36 Uhr
Danke für die Empfehlungen.

Ich denke wir werden uns wegen des eher mittelmäßigen Druckdurchsatzes für ein kleineres Gerät und als Kauf entscheiden. Mal sehen was da zwischen 500 und 1.000 Euro so dabei ist, evtl. sogar wieder A3.

Von der Qualität her gibt es wohl kaum noch Probleme mit den Geräten, Druckkosten unterscheidenn sich selbst innerhalb der Hersteller von Modell zu Modell und ohne große Schwankungen insgesamt (?).
Einige dieser Geräte sind auch schon recht wartungsarm, das man teilweise nur mit Toner auskommt.
Wichtig wäre nur, das man direkt auf ein Netzlaufwerk scannen kann.

Noch was anderes: nahezu alle Geräte können mittlerweile auch direkt vom Mobilgerät drucken.
Allerdings wird das häufig über Cloud-Dienste realisiert.
Gibt es da Hersteller, deren App ohne Cloud direkt vom Smartphone auf den Drucker arbeitet?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
15.05.2018, aktualisiert um 21:58 Uhr
Ich kann es immer wieder nur betonen: Kyocera!
Top App - funktioniert einfach und nix mit irgendeiner Cloud.
Wartungsarm und als ich nen MFC gesucht habe kam im Ergebnis nur Kyocera in Frage - mal abgesehen von Konika Minolta, die aber auch teurer sind.

Scan To File ist bei eigentlich allen Geräten möglich.

Allerdings A3 + Farbe für das Geld No Chance wenns was vernünftiges sein soll.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
15.05.2018 um 22:15 Uhr
Zitat von Xaero1982:

Allerdings A3 + Farbe für das Geld No Chance wenns was vernünftiges sein soll.

Sehe ich auch so ab A3 wird normal teuer. Die Farbe macht’s dann bei A3 auch nicht besser.
Bitte warten ..
Mitglied: ZappBrannigen
16.05.2018, aktualisiert um 09:38 Uhr
Ich hatte dann gestern nochmal bisschen geschaut und mich auf den hier orientiert. Der ist recht neu, daher gibts leider noch keine Tests oder Bewertungen:
Kyocera ECOSYS M8124cidn
https://www.alternate.de/Kyocera/ECOSYS-M8124cidn-Multifunktionsdrucker/ ...

Das wären ohne MwSt. ca. 1600 Euro und A3.
(Edit..Text gelöscht, hat sich erledigt)

Alternativ für A4 wäre der M6630cidn meine Wahl (565 €), denke aber wir nehmen A3.

Die haben zwar alle Faxfunktion, aber kein Faxanschluss. Man muss dort quasi einen Faxserver im Drucker konfigurieren?
Funktioniert der "MOPRIA"-Standard ohne Cloud?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
16.05.2018 um 17:06 Uhr
Du musst bei dem Gerät eine separate Faxkarte einbauen. Fax ist bei dem Optional.

Nennt sich: Fax System 13 Super G3 Fax, Netzwerkfax

Kostenpunkt: Knapp 400€

Es gibt Apps für Android und IOS über die du direkt drucken kannst, wenn du dich im gleichen Netz befindest.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs

Kaufberatung Switch für ein neues Büro

gelöst Frage von RussianSatSwitche und Hubs16 Kommentare

Hallo, unsere Kanzlei wird in ein neues Büro ziehen. Netzwerkverkabelung dort schon weitestgehend vorhanden, Rest wird angepasst. Es sollen ...

Drucker und Scanner

Kaufberatung Drucker für ein Geseundheitszentrum

gelöst Frage von tellihowDrucker und Scanner7 Kommentare

Guten Tag an Alle, ich habe momentan den Auftrag einen neuen Farbdrucker für den Empfangsbereich zu besorgen. Die Fülle ...

LAN, WAN, Wireless

Kaufberatung Ubiquiti

gelöst Frage von Winfried-HHLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo Experten, kann jemand von Euch etwas zu wLAN-AccessPoints von Unifi/Ubiquiti sagen? Diese sind ja deutlich günstiger als Geräte ...

SAN, NAS, DAS

Kaufberatung NAS

gelöst Frage von Winfried-HHSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Experten, für unsere nächtliche Datensicherung (Schülerdaten, also nix unternehmenskritisches, entsprechend Low-Budget) suchen wir ein geeignetes NAS. Aufgrund schlechter ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Meine Variante der DSGVO
Tipp von Henere vor 1 TagHumor (lol)2 Kommentare

Datenschutzerklärung Jede gute Website braucht eine Datenschutzerklärung? Ok, dann machen Sie sich auf etwas gefasst. Präambel Artikel 12 der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Datenschutzerklärung nach DS-GVO

Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback

Hallo Administrator User, Wir respektieren eure Privatsphäre und möchten euch daher auf die Möglichkeiten für den Umgang mit euren ...

Voice over IP

Rufnummernblock aufbrechen nun möglich bei DTAG

Tipp von Datenreise vor 2 TagenVoice over IP

Bei der Telekom ist es seit einigen Tagen laut Aussage der Geschäftskunden-Hotline möglich, eine Rufnummernübernahme auch dann durchzuführen, wenn ...

Netzwerke
Riesiges Botnetz in Deutschland
Tipp von FFSephiroth vor 2 TagenNetzwerke1 Kommentar

Überprüft mal eure Router und NAS

Heiß diskutierte Inhalte
Voice over IP
VOIP: Lösungen für Notruf?
Frage von MimemmmVoice over IP27 Kommentare

Hey Welche Möglichkeiten hat man eigentlich noch bei VOIP um zuverlässige Notrufe zu ermöglichen? Ein aufgeladenes Handy habe ist ...

Network Management
Windows10 Pro - neu installiert - Version 1803 Auf .konnte nicht zugegriffen werden
Frage von DruppsNetwork Management8 Kommentare

ich habe folgendes Problem: Ich administriere ein Netzwerk von 7 PCs unterschiedlicher Windowsversionen, überwiegend Windows10. Es läuft seit mehr ...

Batch & Shell
Brauche hilf bei einer batch Datei
solved Frage von PilllllleBatch & Shell7 Kommentare

hallo, ich versuche mit Hilfe von einer batch- Datei eine bestimmt Zeile aus einer txt- Datei in eine neue ...

Windows Server
Passwort für Terminalserver-Login über IGEL-Client neu vergeben ?
solved Frage von WernimanWindows Server6 Kommentare

Hallo, ich bin -verglichen mit euch- ein absoluter Rookie in der Branche, habe aktuell seit meiner Ausbildung gerade den ...